Montag, 2. Mai 2016

Schadstoffsanierung

Auf dem Dachboden der Kirche tut sich was! Nein, nicht der Marder ist unterwegs, das sind Handwerker!
Diese entsorgen zur Zeit die vielfältigen Dämmschichten auf dem Dach. Das ist eine extrem staubige Angelegenheit, daher ist dort guter Schutz nötig, damit niemand zu Schaden kommt.

Und die Kirche ebenfalls, so ist sie zur zeit komplett mit Plastikplane ausgelegt:




In großen weißen Säcken wird das Dämmmaterial gesammelt und zum Abtransport bereit gestellt.

Auf dem Dachboden selbst wurde mit großen Staubwolken das ganze Material entfernt:





 Aber wenn der ganze Kram erst mal weg ist, sieht es schon ganz schön aufgeräumt aus:




Durch eine Luke im Dachboden  ist der Blick in die Kirche möglich - das ist ganz schön hoch!





Unten wird nun alles gesammelt.







So hat man die Kirche auch noch nie gesehen...