Freitag, 29. Januar 2016

Taufbecken abgebaut

In der Kirche tut sich weiterhin einiges an Vorbereitungsarbeiten für den Umbau. Das Taufbecken wurde ebenfalls verkauft und nun abgebaut.

Das Fundament des Taufbeckens wurde gelöst

um es überhaupt abtransportieren zu können

Die Schale wurde hingelegt, der Sockel stand alleine da

Darauf fand sich eine leider nicht zu entziffernde Inschrift.
Vielleicht von dem Bildhauer, der das Taufbecken damals geschaffen hat?

Dann wurde es Stück für Stück aus der Kirche bewegt

was nicht leicht war,
denn alleine die Schale war unglaublich schwer

durch den Kindergarten hindurch

auch der Fuß war noch sehr schwer

beides wartete auf den LKW

der dann endlich kam

nun wurde allerdings noch ein Kranwagen benötigt,
um das Taufbecken in den LKW zu heben

mit dieser fachkundigen Hilfe gelang es dann


der Sockel noch hinterher

Die Kirche noch leerer


Auch der Altar wurde verkauft. Das Gewicht der Platte war ebenfalls eine große Herausforderung.


Aber auch sie wurde erfolgreich verladen

Nun gleicht die Kirche immer mehr einer Baustelle, viel Staub...




Fast hübsch!