Samstag, 7. März 2015

Christlich-islamischer Dialog angesichts des Terrors

Ein Abend in der Reihe "Glaube und Leben"
Radikalismus und Terrorismus sind die Aspekte, die derzeit hauptsächlich im Zusammenhang mit dem Islam in der öffentlichen Diskussion thematisiert werden. Wichtiger denn je ist daher ein ehrlicher Dialog zwischen den Religionen, um auf allen Seiten bestehende Missverständnisse auszuräumen und Vorurteile abzubauen. Unser Referent Pastor Axel Matyba, Beauftragter der Nordkirche für den christlich-islamischen Dialog, wird uns fundierte Hintergrundinformationen zu den Ursachen und Folgen der gegenwärtigen religiös begründeten Konflikte geben. Dabei spannt er den Bogen vom großen Weltgeschehen im Nahen Osten bis hin zu den sich daraus mittelbar ergebenden Konsequenzen im täglichen Miteinander zwischen Muslimen und Christen in Hamburg.

Der Vortrag findet am 19. März um 19 Uhr im Gemeindesaal der Frohbotschaftskirche (Straßburger Platz 4, Eingang von der Gebweiler Straße) statt.

Es wird Getränke und einen kleinen Snack geben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Leitung: Sascha Hoffmann (Mitglied der Kirchenvorstandes)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen