Freitag, 1. Juli 2016

Die Empore ist nicht mehr da

Die Bauarbeiten schreiten voran, nun ist die Empore komplett abgebaut, nur noch Stahlträger sind übrig geblieben.



Und auch die Sakristei wird nun abgebrochen. Die abzubrechenden Mauern (rechts) wurden bereits abgetrennt, der Rest (links) bleibt stehen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen