Montag, 28. Dezember 2015

Letzter Gottesdienst vor dem Umbau

Abschied von der Frohbotschaftskirche als reinem Kirchraum

Nach sehr langer Planungszeit ist es nun soweit:
Die Frohbotschaftskirche wird umgebaut zu einem Ort für Gemeindearbeit, Gottesdienste und die Kindertagesstätte - ein einmaliges Projekt in Hamburg.

Für die Umbauzeit zieht die Kirchengemeinde aus der Frohbotschaftskirche in das Gemeindehaus um.
Dann wird mit den Arbeiten begonnen: Zunächst wird die Kirche ausgeräumt: Orgel, Kirchenbänke, Altar und Kanzel werden entfernt, damit Platz für die neue Gestaltung ist. 
In das große Kirchenschiff werden zwei neue zweistöckige Gebäude eingebaut. 
Im vorderen Teil der Kirche wird dann ein neuer Sakralraum entstehen, in dem später die Gottesdienste stattfinden können. Dieser wird dann - wenn benötigt - durch den neuen Gemeinderaum erweitert und bietet auch bei größeren Gottesdiensten Platz.

Nach der Fertigstellung - geplant Ende 2017 - werden dann alle Arbeitsbereiche der Kirchengemeinde sowie die Kindertagesstätte in die neugebauten Häuser innerhalb des jetzigen Kirchenschiffes ziehen.  

Beim letzten Gottesdienst ziehen alle gemeinsam aus der Kirche in den Gemeindesaal um, in dem in den nächsten zwei Jahren alle Gottesdienste stattfinden werden.

Die Kirchengemeinde lädt alle Menschen aus der Gemeinde und dem Stadtteil herzlich ein, diesen besonderen Tag und Gottesdienst gemeinsam zu begehen:

Letzter Gottesdienst vor dem Umbau
mit Pröpstin A. Kleist sowie Pastorinnen Wichern und Riepkes sowie Kirchenvorsteherinnen am 10. Januar 2016 um 14.00 Uhr
in der Frohbotschaftskirche am Straßburger Platz


anschließend: Empfang im Gemeindesaal



Von außen wird sich nicht so viel ändern:
Foto: Jessica .Diedrich

Von innen um so mehr:
Foto: Jessica Diedrich

Sie sind herzlich willkommen!

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten, wie der Umbau voran geht, was gerade innen geschieht: Wir werden hier im Blog sowie über unseren Gemeinde-Newsletter immer wieder informieren, wie der Stand gerade ist. 
Melden Sie sich gerne für den Newsletter an.